wellcome in der Presse - Unsere Pressemitteilungen

 

 

Familien sagen Danke - Nachbarschaftshilfe

einmal anders

Erfolgreiches Benefizkonzert für das wellcome-Projekt der Sternschnuppe

in Vellmar


Vellmar, 26.09.15 – „Wir helfen gerne und unterstützen mit dem wellcome-Projekt junge Familien nach der Geburt“! Das hatten sich die Besucher des Benefizkonzerts in der Adventskirche in Niedervellmar vorgenommen. Ihre Hilfsbereitschaft wurde belohnt: Die Mitarbeiterinnen der Familienbildungsstätte Sternschnuppe hatten zu einem unterhaltsamen musikalischen Abend eingeladen. Das Gesangsquartett MoMaGhiTo, die junge Singer-Song-Writerin Paulina Eisenberg und der bunte gemischte Frauenchor Music please! der Sternschnuppe verzauberten die zahlreichen Zuhörer.

 

wellcome - Praktische Hilfe für Familien nach der Geburt

„wellcome - Das ist ein Projekt mit ganz viel Herz!“, da waren sich auch Harald Kühlborn, Sprecher des Landkreises Kassel und Vellmar’s Bürgermeister Manfred Ludewig einig, die den Abend mit kurzweiligen Grußworten eröffneten.
„Wir danken allen Mitwirkenden und Spendern für diesen tollen Abend!“, freut sich Marga Stietz Krüger, Leiterin der Sternschnuppe nach dem Konzert. „Da unser Nachbarschaftsprojekt fast vollständig über Spendengelder finanziert wird, freuen wir uns über jede Unterstützung“, so die wellcome-Koordinatorin aus Vellmar Maria Petri.

 

Ein besonderes Dankeschön gilt auch an den Geschäften KunstVoll und dem tegut-Markt in Vellmar, die das Konzert mit Blumensträußen und Brezeln unterstützt haben.

 

DIE STERNSCHNUPPE Spendenkonto: BLZ 520 503 53, Kontonummer 238 000 720, Verwendungszweck: wellcome Spende

 

Weitere Informationen zu wellcome: www.sternschnuppe-vellmar.de

 

 

Bilderklärung
Für Gänsehaut-Stimmung sorgte auch der Frauenchor der Sternschnuppe Music Please!.

Pressemitteilung als pdf
150926_pm_wellcome_benefizkonzert.pdf
Adobe Acrobat Dokument 212.0 KB
Bild als jpg
150114_welcome_preis.jpg
JPG Bild 2.0 MB